Drakkisath leicht gemacht

Ich gebe offen zu: der Titel ist nicht ganz korrekt, weil es eine große Herausforderung ist Heroic General Drakkisath zu bezwingen. Die Besonderheit bei diesem Duell ist, dass alle Karten immer genau 1 Mana kosten. Sämtliche kosten-reduzierenden Effekte oder Spells, die Mana bringen haben keine Auswirkung. Sachen wie [Innervate], [Emperor Thaurissan] oder [Sea Giant] könnt ihr gleich streichen. Zudem darf euer Gegner jede Runde gleich 2 Karten spielen und ihr nur eine. Drakkisath auf starke Minions wie zum Beispiel [Force-Tank MAX], [Ogre Ninja] oder [Boulderfist Ogre]. Richtig starke Minions von euch holt er sich zudem mit [Mindgames]. Solltet ihr die Oberhand bekommen, kommt ein Board Clear mit [Flamestrike] oder [Twisting Nether]. Außerdem ist er mit jede menge Leben und Rüstung ausgestattet und hat Karten wie [Drakkisath’s Command], die beliebiges Minion tötet und 10 Rüstung verleiht. Diese Kombination macht Drakkisath wirklich zu einem würdigen heroischen Boss.

Mein Deck hat ihn zwar besiegt, jedoch benötigte ich ca. 10 Anläufe und habe es nur wegen schwacher KI (künstlicher Intelligenz) geschafft. Jedenfalls haben meine Versuche ein vernünftiges Deck gegen ihn zu entwickeln folgendes ergeben:

easy_drakkisathSehr empfehlenswert sind: Kel'Thuzad, [Ragnaros the Firelord], [Mind Control], [Sylvanas Windrunner] und [Force-Tank MAX], weil sie alle potentiell 2 gegen 1 tauschen. Trump hat Erfolg gehabt mit [Mekgineer Thermaplugg] (siehe hier). Ebenfalls gut ist [Troggzor the Earthinator], weil Drakkisath einfach gedankenlos weiter zaubert und ihr somit viele [Burly Rockjaw Trogg]s bekommt. Letzterer ist deswegen auch in meinem Deck. Auch wenn er schwach aussieht, ist er überraschend schnell eine 11-5 und überlebt immerhin einen [Flamestrike]. Für Leute, die wenig Karten haben, eine der besten Möglichkeiten überhaupt eine Chance zu haben. In meinem Deck fehlen [Mekgineer Thermaplugg] und [Troggzor the Earthinator], weil ich sie nicht besitze. [Foe Reaper 4000] sollte ebenfalls extrem nützlich sein, weil der Gegner sehr viele Minions mit 6 Leben spielt.

Strategie: Ihr wollt möglichst versuchen das Board zu kontrollieren, aber nicht übertreiben, weil er jederzeit das Board drehen kann. Ich empfehle [Mind Control] wenn möglich nur für seinen [Force-Tank MAX] oder seinen [Troggzor the Earthinator] einzusetzen und auch nur, wenn das Board eher in seiner Hand ist. Ihr seit gezwungen immer 1 Karte gegen 2 des Gegners zu tauschen, weil ihr sonst keine Chance habt. Kel'Thuzad ist besonders effektiv und eine der wenigen Karten, die es euch ermöglicht die Überhand zu bekommen. Allerdings spielt er darauf sofort [Twisting Nether], falls die Karte auf seiner Hand ist oder löscht ihn gerne mit [Drakkisath’s Command] aus. Solltet ihr Glück haben und Drakkisath hat zu diesem Zeitpunkt keine der beiden Karten, könnt ihr versuchen Kel'Thuzad mit einem [Sunwalker] zu kombinieren. Wenn der [Sunwalker] stirbt und durch das Passiv von Kel'Thuzad zurück kommt ist das extrem wertvoll. In den meisten Fällen hört Drakkisath auf mit seinen Minions anzugreifen, wenn ihr diesen Zustand erreicht. Das müsst ihr sofort ausnutzen und bloß nicht Minions tauschen, sondern einfach versuchen ihn zu töten. Das ist eure beste Chance zu gewinnen. Sobald er [Twisting Nether] hat ist jedoch alles vorbei.

Habt ihr eine bessere Möglichkeit gefunden diesen Boss zu bezwingen? Wenn ja teilt es mit uns in den Kommentaren! Ansonsten viel Erfolg und nicht verzagen. Ein guter Draw ist wirklich nötig um zu gewinnen.

World of Warcraft: GameCard (60 Tage Pre-Paid) [PC Code - Battle.net]
  • Aktivierungsanleitung :
  • 1) Besuchen Sie www.battle.net/code.
  • 2) Loggen Sie sich ein oder erstellen Sie einen Battle.net-Account.
  • 3) Geben Sie den oder die erwünschten Code(s) ein.
  • 4) Die Spielzeit wird Ihrem bei Battle.net hinterlegten World of Warcraft-Account direkt gutgeschrieben.

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

facebook logo          twitterlogo

 
 

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Tommy sagt:

    Super! Das ist innovativ. Allerdings könnte es am Ende genauso viele Versuche benötigen wie mein Deck. Dafür gewinnt man bei der Variante “legal” ohne schwache KI.

  2. PulseMonkey sagt:

    Eine recht interessante Methode ist es, als einziges Minion ins eigene Deck einen Majordomo Executus zu packen und dann jedes Spiel zu conceden, in dem Drakkisath nicht ein Turn 1 Mindgames spielt. Anschließend mit eigenen Spells (etwa Burn vom Magier oder Shadow Word Death vom Priester den Majordomo töten und zack hat man es “nur” noch mit Ragnaros zu tun, der zwar 8 Schaden pro Zug macht aber auch nur 8 Leben ohne Rüstung hat. Einen Pyroblast später habt ihr den General besiegt. Ein mögliches Priesterdeck findet sich hier: http://www.hearthpwn.com/decks/230947-heroic-drakkasath-the-fire-lord

    • Boerdo sagt:

      Falsch!
      Sobald ragnaros zB turn 1 den gegnerischen Held ersetzt, ersetzt er damit auch die HeroPower und damit kostet der Pyroblast wieder 10 Mana.

      • PulseMonkey sagt:

        Ja du hast Recht, das habe ich bei meiner vorherigen Nachricht überlesen. Das ganze funktioniert aber trotzdem, etwa mit einem Feuerball und einem Frostbolt. So sollte man schneller sein als Drakkisath/Ragnaros…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert